SOFT-Analyse in interner Kommunikation

Beitrag teilen:

Analyse- und Planungstool für die interne Kommunikation

Die SOFT-Analyse ist ein leicht bedienbares Analyse- und Planungstool, um die interne Kommunikation zu verbessern. Sie können – als Einzelperson, im Team oder mit Fokusgruppen – unterschiedliche Fragestellungen bearbeiten. Zum Beispiel:

  • Wie gut funktioniert die interne Kommunikation?
  • Wie läuft der Redaktionsprozess?
  • Wie zufriedenstellend ist die Teambesprechung?

Dabei betrachten Sie Stärken und Schwachstellen, Befürchtungen und Möglichkeiten:

  • Stärken: Überlegen Sie, wie Sie die Stärken nutzen und vielleicht sogar noch verstärken können.
  • Schwachstellen: Überlegen Sie, wie Sie die Schwächen vermeiden oder in eine Stärke umwidmen können.
  • Befürchtungen: Falls die Befürchtungen kultureller Natur sind, sollten Sie bei der Maßnahmenplanung besondere Sorgfalt walten lassen. Ansonsten könnte es sein, dass Ihre Pläne schnell kippen.
  • Möglichkeiten: Hier können Sie erste Ideen für Maßnahmen entwickeln.

Konkretisieren Sie Ihre Ideen mit einem Maßnahmenplan und schließen Sie mit einem kurzen Realitätscheck („Habe ich mir auch nicht zu viel vorgenommen?“) ab.

Klicken Sie zum Öffnen des PDFs auf die Grafik.

Fuehrmann-Interne-Kommunikation-SOFT-Analyse

 

Kennen Sie jemanden, für den mein Beitrag ebenfalls von Interesse ist?
Dann teilen Sie ihn doch: